Kommende Veranstaltungen

IHK hub Digital Academy: E-Rechnung

Datum: 9. Juni 2020

Uhrzeit: 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Digital

E-Commerce klein

Elektronische Rechnungen sind häufig schon fester Bestandteil des kaufmännischen Alltags. Welchen Nutzen schaffen die E-Rechnungen bei digitalen Arbeitsprozessen? Welche gesetzlichen Verpflichtungen und Anforderungen an Verarbeitung und Aufbewahrung müssen erfüllt werden?

Das Webinar in der Reihe IHK hub Digital Academy zeigt mit Blick auf die Prozessoptimierung im Zahlungs- und Finanzbuchhaltungsprozess, wie elektronische Rechnungen digital verarbeitet werden können. Anhand von praktischen Beispielen werden die elektronischen Rechnungsformate ZUGFeRD und XRechnung erläutert.

Referenten: Juliana Kraus (Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz), Guido Badjura (Datev eG)

Das Webinar wird mit Microsoft Teams durchgeführt. Für Ihre Teilnahme brauchen Sie keine spezielle Software.

IHK hub Digital Academy: 5G-Campusnetze: Technische und organisatorische Aspekte

Datum: 10. Juni 2020

Uhrzeit: 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Digital

data

Die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) ist gekennzeichnet durch Datenraten bis zu 10 Gbit/s sowie Latenzzeiten unter 10 ms und darauf ausgelegt, Anwendungsfälle / -szenarien individuell über eine konfigurierbare Netzarchitektur („Network-Slicing“) einzurichten. Mit den neu hinzugekommenen Frequenzen im 3,5 GHz-Band und zukünftig im Millimeter-Wellen-Bereich (26-GHz-Band) können somit individuelle konfigurierbare Lösungen für 5G-Campusnetze geschaffen werden.

Hartmut Fiedler gibt einen Einblick in die 5G-Technologie, beschreibt anhand von Anwendungsmöglichkeiten den Mehrwert von Campusnetzen und geht auch darauf ein, welche organisatorischen Aspekte bei Aufbau und Betrieb solcher Netze berücksichtigt werden müssen.

Referent: Hartmut Fiedler, Vorstand, Mugler AG

IHK hub Digital Academy: 5G-Campusnetze: Überblick frequenztechnische Aspekte

Datum: 17. Juni 2020

Uhrzeit: 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Digital

Basis auch der lokalen Netze sind Frequenzen. Da die physikalischen Ausbreitungsbedingungen der Funkwellen von der Frequenz abhängig sind, auf der sie ausgestrahlt werden, haben Frequenzen auch Einfluss auf die Zellgröße. Je höher die Frequenz, desto höher ist die Dämpfung der Signale pro Abstandskilometer von der Basisstation. Das bedeutet, dass niedrige Frequenzen eine gute räumliche Abdeckung über i. d. R. große Funkzellen ermöglichen, während höhere Frequenzen eher kleine Versorgungsradien haben. Für den Mobilfunk zugewiesen Frequenzen kann man grob in 3 Bereiche (700-900-MHz-Bänder; 3,5-GHz-Band; Millimeter-Wellen-Bereich (26-GHz-Band) unterteilen, welche optimal die unterschiedlichen Einsatzfelder abdecken.

Eicke Gutt beschreibt diese drei Bereiche und fokussiert sich auf die neu geschaffenen Möglichkeiten für die individuelle Frequenznutzung durch Campusnetze im 3.7-8-GHz-Band und zukünftig im 26-GHz-Band.

IHK hub Digital Academy: 5G-Campusnetze: Antragsverfahren bei der BNetzA

Datum: 23. Juni 2020

Uhrzeit: 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Digital

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat im Sommer letzten Jahres in einer Auktion Frequenzen zum Aufbau bundesweiter Mobilfunknetze an die vier Unternehmen Deutsche Telekom, Telefónica, Vodafone und 1&1 Drillisch versteigert. Darüber hinaus hat die BNetzA zusätzlich 100 MHz Frequenzbandbreite im Bereich von 3,7 bis 3,8 GHz exklusiv für Campusnetze reserviert, die im Wege eines Vergabeverfahrens berechtigten Antragstellern zugeteilt werden können. Diese Frequenzen werden also nicht versteigert, allerdings fällt eine Lizenzgebühr für ihre Nutzung an. Über die Berechnung dieser Gebühr, die Frage, wer solche Frequenzen nutzen kann und was getan werden muss, um eine entsprechende Lizenz zu erhalten, informiert Meik Gawron von der BNetzA.

IHK hub Digital Academy: Google Design Sprints – Schnell Lösungen für große Herausforderungen entwickeln

Datum: 24. Juni 2020

Uhrzeit: 15:30 - 17:00 Uhr

Ort: Digital

Presentation and training in business office

Design Sprint ist ein strukturierter Schritt-für-Schritt Design-Thinking-Prozess zur Entwicklung und Validierung von Lösungen für herausfordernde Probleme. Der Ansatz komprimiert die Arbeit, die mit anderen Ansätzen oft Wochen bis Monate dauert, auf maximal 5 Tage.
Ursprünglich bei Google als reines Präsenzformat entwickelt, hat sich inzwischen auch eine Best Practise für Remote-Formate etabliert. Erhalten Sie einen Eindruck davon, wie der Prozess funktioniert und welche Ergebnisse er in der Praxis liefern kann.

Referent: Carsten Blau (Aufwert GmbH), Mainz

Das Webinar wird mit Microsoft Teams durchgeführt. Für Ihre Teilnahme brauchen Sie keine spezielle Software.

IHK hub Digital Academy: 5G-Campusnetze: Vorgehensweise zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit des Einsatzes von 5G für Unternehmen

Datum: 24. Juni 2020

Uhrzeit: 14:00 - 15:00 Uhr

Ort: Digital

5G und die funkbasierte Vernetzung von Anlagen und (Land-) Maschinen ermöglicht eine kostenoptimierte, zuverlässige, sichere und flexible Produktion. Bevor 5G zum Einsatz kommt, sollten die vielfältigen technischen Möglichkeiten und eine Kosten Nutzen Analyse durchgeführt werden, die auch alternative Funktechnologien betrachtet. Erst ein betriebsspezifischer 5G Geschäftsplan zeigt, ob 5G nachhaltig die Digitalisierung treiben kann. Wie die Wirtschaftlichkeit des Einsatzes von 5G berechnet werden kann, zeigt Dr. Bernd Sörries in seinem Webinar.

IHK hub Digital Academy: Home-Office als Dauerlösung?

Datum: 3. Juli 2020

Uhrzeit: 10:00 - 11:30 Uhr

Ort: Digital

Untitled-1-1.png

Der kurzfristige Umzug ins Home-Office ist geschafft. Die anfänglichen Schwierigkeiten sind überwunden und eine neue Routine etabliert. Viele lernen die neue Arbeitssituation durchaus zu schätzen. Neben einigen Vorteilen lauern bei der Remote Work auch negative Effekte, die sich oftmals erst später bemerkbar machen. Diesen sollten Unternehmen und Mitarbeiter*innen gleichermaßen frühzeitig entgegenwirken. Beim zweiten Webinar der IHK hub Digital Academy werden Chancen und Herausforderungen des mobilen Arbeitens gegenübergestellt. Zudem wird erläutert, worauf Entscheider*innen und Mitarbeiter*innen achten müssen, damit Home Office langfristig und nachhaltig funktioniert.

Referent: Markus Baumgärtner (droxIT GmbH)

Das Webinar wird mit Microsoft Teams durchgeführt. Für Ihre Teilnahme brauchen Sie keine spezielle Software.

IHK hub Digital Academy: Agilität

Datum: 16. Juli 2020

Uhrzeit: 00:00 - 00:00 Uhr

Ort: Digital

Weitere Informationen folgen in Kürze

IHK hub Digital Academy: Digital Marketing nach Corona

Datum: 21. Juli 2020

Uhrzeit: 00:00 - 00:00 Uhr

Ort: Digital

Referent: Daniel Gremm

Weitere Informationen folgen in Kürze

Kontakt
  • IHK für Rheinhessen // Schillerplatz 7 // 55116 Mainz
  • digitalisierung@rheinhessen.ihk24.de
  • (06131) 262 1704